Weitere BDFA-Termine in NRW

Aktuelle NACHRICHTEN aus dem Klubleben

Klubabend

am 02.07.19:

Vorführung neuer fertiger und unfertiger Filme - mehr...

 



Großer Erfolg für Manfred Riep und Uwe Koslowski bei den DAFF 2019 in Wiesbaden!

Herzlichen Glückwunsch an Manfred Riep für einen BDFA-Ehrenfilmpreis und ebenfall herzlichen Glückwunsch an Uwe Koslowski, dem ein BDFA-FILMPREIS für seinen Filmbeitrag "Lichtburg - Kinogeschichte(n) aus Lünen" zuteil wurde. Ganz große Klasse.

Alle Filmpreise und die Laudationes gibt es hier:

Link zu www.bdfa.de

Manfred Riep (li.) und der Präsident des BDFA e.V., Marcus Siebler (Foto: Hans-Werner Kreidner/Manfred Krause)


 

Am Dienstag, den 09.07.2019 um 19:30 Uhr startet wieder der Themen-Filmwettbewerb, ausgerichtet vom Filmklub Dortmund e. V.

 

Das Thema 2019 lautet: "Kleines ganz groß".

 

Veranstaltungsort ist das Klublokal im Gasthaus "Pape" an der Flughafenstraße 66 in Dortmund-Brackel.

 

Teilnahmeberechtigt sind nichtkommerzielle Filmer/innen aus ganz Nordrhein-Westfalen. Die eingereichten Beiträge dürfen noch nicht (!) an einem Wettbewerb des BDFA teilgenommen haben.

 

Die Beiträge dürfen eine maximale Laufzeit von 10 Minuten nicht überschreiten. Für die Teilnahme am Wettbewerb ist die Reihenfolge der Meldungseingänge maßgebend. Der Veranstalter behält sich eine Vorauswahl vor und benennt das Wettbewerbsprogramm. Melde- und Einsendeschluss ist der 02.07.2019.

Sie können Ihren Beitrag am Klubabend am 2.7. direkt beim Veranstalter auf einer DVD oder einem Stick direkt abgeben. Auch eine postalische Zusendung bis zum 02.07. an die unten angegebene Adresse oder über einen Online-Storage-Dienst (wie z.B. Wetransfer) ist natürlich möglich!

Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Außerdem vergibt die Jury dritte, zweite und erste Preise. Im übrigen gelten die Jury- und Wettbewerbsbestimmungen des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren e.V. (BDFA).

 

Weitere Infos und natürlich Ihre Film-Anmeldung bei:

 

Andreas Meier

Sölder Kirchweg 71

44287 Dortmund

andreas.meier (at) bdfa.de

 

 

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie an unserem offenen Filmwettbewerb teilnehmen. Selbstverständlich sind uns auch alle Filmfreunde als Zuschauer sehr willkommen. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl sorgt die Gastronomie des Gasthauses "Pape".

 


Ruhr Nachrichten vom 14. März 2019 - Bericht und Fotos: Andreas Schröter (zum Vergrößern anklicken)

Ruhr Nachrichten vom 27. Februar 2019 - Bericht und Fotos: Andreas Schröter (zum Vergrößern anklicken)



Weitere vergangene NEWS lesen Sie hier...


ACHTUNG: Wegen der bedauerlichen Schließung der Buchhandlung Niehörster in Brackel kann die DVD mit unserer Dokumentation "Heimat Brackel" ab sofort nur noch bei der Parfümerie Borgmann am Brackeler Hellweg 113 käuflich erworben werden!

03.01.19

Alle wollten die Premiere unserer Dokumentation "Heimat Brackel" sehen

 

"Alle" sind vor allem diejenigen etwa 240 Zuschauer, die sich für den 27. November für 18:00 oder 20:15 Uhr Reservierungskarten in der Buchhandlung Niehörster gesichert hatten - wir bangten bis zuletzt, ob tatsächlich alle zur Premiere in die Kommende kommen würden...
Wir sind überwältigt von diesem großen Echo, das unser Film über den Stadtteil Brackel bekommen hat - vielen Dank allen Besuchern!
Vielen Dank auch natürlich den Machern des Filmklubs - es war eine wunderbare Teamleistung unter der Leitung von Uwe Koslowski, Hans-Joachim Hirschfeld und Volker Krieger.
Vielen Dank den vielen weiteren Klubmitgliedern für ihre Unterstützung, der Kommende Brackel, dem Geschichtskreis Brackel, der Buchhandlung Niehörster und den vielen Brackeler Bürgern, die mit Fotos, Filmen und Informationen zur Realisierung beigetragen haben!

Einen weiteren öffentlichen Vorführtermin gibt es am 22. Januar 2019 um 20:00 Uhr im Gasthaus Pape. Für diese Vorführung gibt es keine Reservierungskarten mehr! Weitere öffentliche Vorführungen sind aber in Planung...


Bericht in den Ruhr Nachrichten am 30.11.2018




Zuletzt aktualisiert am 26.06.2019