Liebe Filmfreunde,

 

traditionell findet am letzten Vereinsabend vor den Sommerferien wieder unser Themenwettbewerb statt. Im vergangenen Jahr wurde das Thema "Einsamkeit" für den diesjährigen Klubwettbewerb gewählt. Der 10. Juli ist nicht mehr weit - wer also bisher noch nicht angefangen hat...

Mitmachen lohnt sich, denn die Jury wird auch darüber entscheiden, welche Beiträge zum nächsten Landesfilmfestival gemeldet werden können. Da es sich um einen internen Klubwettbewerb handelt, ist kein Meldebogen oder eine Anmeldung über die BDFA-Datenbank nötig. Die Meldung kann einfach per Mail bei mir erfolgen oder durch Abgabe des Beitrags an einem Klubabend.

 

Teilnahmebedingungen:

 

- Die Beiträge sollen eine Länge von 10-11 Minuten nicht überschreiten.

- Melde- und Abgabeschluss ist eine Woche vorher - also der Vereinsabend am 03. Juli 2018. Am Wettbewerbsabend abgegebene Datenträger können auch bei vorheriger Meldung des Beitrags nicht mehr berücksichtigt werden!

- Als Datenträger sind USB-Stick, Daten-DVD und BuRay-Disc möglich. Bitte keine Menue-DVDs einreichen.

- Auflösung bitte höchstens in 1920 x 1080 50i !! Beiträge in 50p werden möglicherweise nicht ruckelfrei wiedergegeben.

 

Alle Beiträge werden nur zum Zwecke der Vorführung vorübergehend auf eine Festplatte kopiert. Diese wird nach dem Themenwettbewerb umgehend wieder gelöscht, der Autor erhält am selben Abend seinen Datenträger zurück. Ohne Wissen und Zustimmung des Autors werden keine Dateikopien dauerhaft angelegt. Es ist selbstverständlich, dass auch keine Weitergabe an dritte oder eine Veröffentlichung durch den Klub erfolgt.

 

In der Hoffnung auf eine rege Teilnahme und einen unterhaltsamen Klubabend am 10. Juli 2018 wünsche ich allen Klubmitgliedern viel Erfolg!

 

Herzliche Grüße

 

Andreas Meier

1. Vorsitzender des Filmklub Dortmund